Irischer Wolfshund

Im Gegensatz zum Tschechoslowakischen Wolfhund wird "Wolfshund" beim Iren in Deutschen mit s geschrieben, der Grund ist laut FCI folgender:

Wolfshund ist ein Hund, der Wölfe jagd oder der wolfsfarben ist, z.B. der Wolfsspitz

Wolfshund ist eine Rasse, bei der in neuester Zeit wieder ein Wolf eingekreuzt wurde, wie z.B. der Tschechoslowakische Wolfhund.

Die Durchschnitts-Schulterhöhe bei Rüden beträgt 97 cm und bei Hündinnen 71 cm. Mit gelegentlich bis über 100 cm Schulterhöhe gilt der Irish Wolfhound als der größte Hund der Welt. Dies und seine Souveränität und Würde machen den ‚Sanften Riesen' zum "König der Hunde".

Ohren klein und greyhoundartig getragen

Haar: rau und hart

Farbe: grau, gestromt, rot, schwarz, reinweiß, rehbraun oder wie beim Deerhound

Lebenserwartung: ca. 7 bis 8 Jahre

Hauptsächlich Familienhund: ein äußerst sanftmütiger Riese, Geländerennen
 

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de/ Fax: 04821 3367